Johan Lindstén

Unmittelbar nach Abschluss seines Studiums gründete Johan Lindstén 2008 sein eigenes Designstudio in Stockholm. Das breite Spektrum von Lindsténs Kreationen reicht von der Gestaltung von Produkten in limitierter Auflage (die oft an Museen verkauft werden) über Hightech-Accessoires für den täglichen Gebrauch, wie seine schalldämpfenden Produkte für Apple, bis hin zu Designermöbeln und Einrichtungselementen. Johan Lindstén versteht Design als eine Möglichkeit, Emotionen und Gedanken auszudrücken, die er in physische Objekte umsetzt, die den Gemütszustand eines Menschen verbessern und die Lebensqualität steigern können, mit Elementen, die visuell ansprechend, spielerisch und überraschend sind.

Unerwartete, auffällige Details sind eines seiner immer wiederkehrenden Themen: Seine Produkte zeichnen sich durch Einfachheit und emotionale Nuancen aus, die Formen zum Leben erwecken, die nicht nur das Auge erfreuen, sondern vor allem Ausdruck von Gefühlen sind. Für Cappellini entwarf Johan Lindstén die Embriodery Chairs, eine Serie, die auf einer Interpretation der wechselnden Jahreszeiten basiert, und den Embroidery Simple Stuhl. Unter seinen Kreationen stechen seine Beleuchtungsentwürfe besonders hervor, wie zum Beispiel die Meltdown-Lampen, die als Steh-, Tisch- und Hängeleuchten erhältlich sind.

1 Produkt

Zeige nur:
Meltdown (Standleuchte) von cappellini
Meltdown (Standleuchte)
von cappellini
ab 2'698.00 CHF